Living in Portugal
Horta / Die, 12 28°C / 20°C

Was sie beim Hauskauf beachten sollten

Da der Erwerb einer Immobilie in Portugal der Zahlung von Steuern unterliegt, muss er beim Finanzamt eingetragen werden, um die entsprechende Steuernummer zu erhalten.

Die im Ausland Ansässigen sowie diejenigen, die zwar im nationalen Hoheitsgebiet wohnen, aber sich länger als sechs Monate im Ausland aufhalten, müssen für steuerliche Zwecke einen im nationalen Hoheitsgebiet wohnenden Vertreter angeben.

Falls Sie Ansässiger sind oder sich in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums aufhalten, ist die Ernennung dieser Vertreter rein optional.

Der steuerliche Wohnsitz ist der gewöhnliche Wohnort oder, falls die Bürger im Ausland wohnen, entspricht der steuerliche Wohnsitz dem ihrer Vertreter. 

Um den Kauf Ihres Hauses zum Abschluss zu bringen, müssen Sie einige Dokumente vorzeigen, die Ihre Immobilie identifizieren und die Legitimation des Eigentümers und des Käufers bestätigen:

1. Grundbuchauszug


Das portugiesische Grundbuch (registo predial) legt die Situation der Immobilie offen, hieraus können Sie erfahren, wie die in Frage kommende Immobilie aufgebaut ist, sie können aber auch Informationen über die Legitimität des Verkäufers und über die eventuellen Belastungen der Immobilie (Hypotheken, Pfändung usw.) einholen.

Sie können den Grundbuchauszug in Papierform oder digital auf folgende Art beantragen:
  • Persönlich beim Grundbuchamt (Conservatória do Registo Predial), also bei jener Institution, die über alle Beschreibungen von Immobilien verfügt. Suchen Sie auf der Liste das nächstliegende Grundbuchamt.

  • Per Internet auf der Webseite www.predialonline.pt. Hier können Sie den Grundbuchauszug beantragen, aber auch einfache Informationen über das Grundbuch einsehen.

2. Caderneta Predial


Bei der caderneta predial handelt es sich um den Auszug aus dem Steuerregister mit Informationen über die steuerliche Situation und die steuerlichen Pflichten, die mit der Immobilie verbunden sind. Dieses Dokument können Sie bei jedem Finanzamt (repartição de Finanças) beantragen.
  • Auf dem Portal des Finanzamtes können die Eigentümer die caderneta predial Ihrer Immobilien beantragen;
  • Statt der caderneta predial können Sie auch eine einfache Bescheinigung über die Eintragungen im Steuerregister, die sogenannte certidão de teor do artigo matricial beantragen, welche allerdings nur ein Jahr gültig ist.

3. Die Bau-, Nutzungs- oder Wohngenehmigung


Dieses Dokument legt dar, zu welchem Zweck die Immobilie erbaut wurde und stellt zudem sicher, dass es sich bei der Nutzung um eine legale Nutzung des Gebäudes handelt. Diese Genehmigung muss bei der Gemeindeverwaltung des Wohnbezirks, in dem sich die in Frage kommende Immobilie befindet, beantragt werden. Baum Kauf der Immobilie ist es meist ausreichend, wenn Sie als Käufer ein Dokument vorweisen, das beweist, dass Sie den Antrag auf Ausstellung einer Bau-, Nutzungs- oder Wohngenehmigung gestellt haben, falls diese bis zu dem Zeitpunkt noch nicht erstellt wurde.

4. Ficha Técnica de Habitação


Bei der sogenannten Ficha Técnica de Habitação handelt es sich um ein Dokument, das die technischen Daten einer Immobilie beschreibt. Dieses Dokument müssen Sie direkt bei der Gemeindeverwaltung des Bezirks, wo sich die Immobilie befindet, beantragen.
Governo de Portugal